Presse

Image Description

Lebensmittelzertifizierung

27.02.2017

ALBROMET 260 Ni ist ein zähharter Konstruktions- und Gleitwerkstoff mit hoher Beständigkeit gegen Korrosion, Kavitation und mechanischen Verschleiß. Jetzt wurde der nickelhaltige, robuste Werkstoff für die
Nahrungsmittelindustrie zertifiziert. „Wir freuen uns, dass ALBROMET 260 Ni ist für die Nahrungsmittelindustrie ausdrücklich zugelassen ist, denn die Nachfrage bei unseren Kunden ist groß", sagt Peter Lang,
Geschäftsführer von ALBROMET.

Gleitelemente oder Gleitlager aus diesem Material werden bereits seit geraumer Zeit für viele Anwendungen in zahlreichen Branchen erfolgreich eingesetzt. Produziert werden aus diesem Werkstoff
Lagerbuchsen, Führungen, Zahn- und Schneckenräder, Presswerkzeuge oder andere Funktionsbauteile auch für die Reinraumtechnik. Das meerwasserbeständige Material kann gepresst oder geschmiedet werden und überzeugt mit seiner exzellenten Festigkeit.

"Diese Legierung wird sehr oft in einem extrem schwierigen Umfeld eingesetzt", erklärt Peter Lang. Denn sie ist wenig empfindlich gegenüber Schmutz oder Gegengleitflächen, auch wenn diese eine schlechte Oberflächenqualität haben. Auch bei Stößen oder Schwingungen bewährt sie sich bestens. Die hohe Hitzebeständigkeit von ALBROMET 260 Ni von bis zu 300 Grad sind ein weiterer Vorteil.

Wichtig sind diese Eigenschaften unter anderem für Verpackungsmaschinen, bei Förderanlagen oder Produktionseinrichtungen. Hersteller von Maschinen für die Produktion von Backwaren,
Fleisch- und Wurstwaren, Konfitüren. Teig oder für Molkereien profitieren jetzt ebenfalls von dem frisch zertifizierten „Mercedes unter den Bronzelegierungen“.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


Downloads

In unserem Downloadbereich finden Sie Dokumente und Unterlagen zu den Werkstoffblättern, den Prospekten, den aktuellen Lagerlisten und vieles mehr.

Kontakt

Verwaltung: Sudetenstraße 51
Betrieb, Wareneingang: Sudetenstraße 48
82538 Geretsried

Tel. +49 (0) 8171 8876
Fex +49 (0) 8171 31705

info@albromet.de