ISO ZERTIFIZIERT Albromet Tel. +49 (0) 8171 8876

ALBROMET - unsere Presseveröffentlichungen

headerimage 1
Image Description

ALBROMET goes Offshore

15.03.2021

Seit 1984 wurde rund 40 Kilometer vor der englischen Küste von Blackpool das Morecambe Bay-Gasfeld angezapft. Jetzt wurde die Gasförderung der unbemannten Plattformen beendet. Im Rahmen dieses Stilllegungsprozesses wurden seit Sommer 2019 in einem rund einjährigen Prozess zahlreiche Plug-and-Abandonment-Operationen (P & A) vorgenommen.

Ende der Gasförderung der Bohr- und Produktionsplattformen DP3 und DP4 des Morecambe Bay-Gasfeld – der Rückbau erfordert widerstandsfähige Aluminiumbronze.'

Die Technologie dafür lieferte Herrenknecht Vertical, die notwendige Aluminiumbronze ALBROMET. Dank dieses Zusammenspiels wurden erfolgreich und problemlos Plattformbohrungen mit einer  Schrägbohreinheit (SDD) durchgeführt. Ziel der Aktion war es, die vorhandenen Bohrlöcher zu verschließen und abzudichten. Das ist gelungen, und somit steht einer Renaturalisierung nichts im Wege.
Bei diesem aufwändigen Vorhaben wurde das Slant-Directional-Drilling Offshore–RIG auf den Plattformen DP3 und DP4 auf einem beweglichen XY-Skidding-System aufgebaut. Das SDD-RIG kann dadurch
in zwei Achsen linear bewegt werden und ist zusätzlich um 360 Grad drehbar. Von Vorteil war dabei auch, dass man den R&P Super-single-mast mit einer Beweglichkeit von bis zu 65 Grad für Schräg- und
Vertikal-Operationen nutzen konnte. Die Anlage ist dank dieser multidimensionalen Ausrichtung in allen Ebenen beweglich und konnte für diese anspruchsvolle Aufgabe optimal positioniert werden.

Lagerung auf schweren Schienen

Der Anlagetyp H288 wird speziell beim XY-Skidding-System, einer Koordinaten- erfahrenseinheit, auf schweren Schienen und Rolleneinheiten gelagert. Zur exakten Führung der Rolleneinheiten werden hochbelastete Gleitplatten aus Aluminiumbronze eingesetzt. „Es liegt auf der Hand, dass hierfür extrem langlebige Materialien gefragt sind, die in diesem rauen Umfeld zuverlässige und präzise Arbeitsabläufe sicherstellen“, betont Peter Lang, Geschäftsführer von ALBROMET. Notwendig waren dafür highend Aluminiumbronzen. Die Legierung ALBROMET 200 wird insbesondere in einem extrem schwierigen Umfeld eingesetzt. Sie ist wenig empfindlich gegenüber Schmutz oder harten Gegengleitflächen, auch wenn diese eine schlechte Oberflächenqualität haben. Auch bei Stößen oder Schwingungen bewährt sie sich. Sogar beim EX-Schutz-Einsatz garantiert sie eine hohe Funktionalität und Sicherheit.

Hochwertige Herstellung

„Eine hohe Lebensdauer, gute Gleitreibungs- und Notlaufeigenschaften und eine hinreichende Verschleißbeständigkeit sind bei unseren Kunden die wichtigsten Parameter“, so Peter Lang. Das besondere
Merkmal der high-end Aluminiumbronzen liegt in der qualitativ hochwertigen Herstellung des Materials mit exakt definierten Toleranzen bei der Materialzusammensetzung. Die maschinelle Bearbeitung
wird als Service mit angeboten.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


Downloads

In unserem Downloadbereich finden Sie Dokumente und Unterlagen zu den Werkstoffblättern, den Prospekten, den aktuellen Lagerlisten und vieles mehr.

Kontakt

Verwaltung: Sudetenstraße 51
Betrieb, Wareneingang: Sudetenstraße 48
82538 Geretsried

Tel. +49 (0) 8171 8876
Fax. +49 (0) 8171 31705

info@albromet.de