ISO ZERTIFIZIERT Albromet Tel. +49 (0) 8171 8876

Kupferlegierungen von ALBROMET / berylliumfrei

headerimage 1

HOCH ENTWICKELTE WERKSTOFFE

Zum Sortiment gehören auch Kupferlegierungen, sogenannte Leitkupferlegierungen, mit Härten von 170-360 HB die durch Warmumformen, hauptsächlich durch Pressen und Schmieden, in die endgültige Form gebracht werden.
Die Werkstoffe sind thermisch ausgehärtet und vereinen sehr gute Strom und Wärmeleitung mit sehr hohen mechanischen Eigenschaften und hervorragender Abrieb und Korrosionsbeständigkeit.
Mit steigender Härte fällt die Wärmeleitfähigkeit und umgekehrt.
Generell sprechen wir hier von Kupferbasis-Legierungen die mit Nickel, Kobalt, Silizium, Beryllium und Chrom legiert sind.
Sie gehören zum Bereich „niedrig legiertes“ Kupfer. Mit ALBROMET-W164 und ALBROMET-W200 stehen auch zwei berylliumfreie Kupferlegierungen zur Verfügung, welche die Forderung nach der Forcierung von ressourcenschonenden Materialien erfüllen.

 

 

Beratung

Kornelia Hengmith

Teamleiterin Team Halbzeuge


+4981713449615

halbzeuge@albromet.de

 

Beratung

Katharina Schneider

Team Halbzeuge


+4981713449264

halbzeuge@albromet.de

 

 

Unsere Produktabmessungen

*andere Abmessungen auf Anfrage/Sonderproduktion

 

Innovationen

Die Zahl hinter dem „W“ steht bei den Leitkupferlegierungen für die Wärmeleitfähigkeit bei 20° C in W/m K.
ALBROMET-W164 vereint eine ausgezeichnete thermische Leitfähigkeit mit hoher Festigkeit von 860 N/mm² und ist als Ersatz für Kupferberyllium-Legierungen im high-end Bereich entwickelt worden und somit die wichtigste Innovation der letzten Zeit.

ALBROMET Leitkupferlegierungen finden Anwendung im Kunststoffformenbau und der Extrusionstechnik, als Formeinsätze und Formkerne zur Optimierung von Zykluszeit und Produktqualität, sowie auch in zahlreichen anderen Bauteilen wie Düsen und Blaswerkzeugen.
Ebenso werden diese Legierungen als Schweißspiegel, Temperier-Elemente und Elektroden in der Widerstandsschweißung und im gesamten Maschinenbau eingesetzt.
Diese Legierungen kann man Erodieren und auch Reparaturschweißungen sind möglich.

Anwendungen



 

 



FAQ´s

Wo werden Kupferlegierungen eingesetzt?

Insbesondere in industriellen Anwendungen, wo hohe Wärme oder Stromleitfähigkeit gefragt ist und zusätzlich hohe Festigkeit. Die Kupferlegierungen werden unter anderem in der Kunststofftechnik, im Automotive, in der Schweißtechnik und im Maschinenbau eingesetzt.

Wie werden Kupferlegierungen hergestellt?

Kupferlegierungen werden meist durch klassische Schmelzprozesse und Weiterverarbeitung von Stranggußbolzen in Schmiede und Presswerken hergestellt. 

Gibt es die Möglichkeit, individuelle Kupferlegierungen zu bestellen?

Bezüglich der Maße und Gestaltung können viele Anforderungen abgedeckt werden. Die unterschiedlichen Kupferlegierungen sind sehr lange getestet und immer auf die individuellen Bedürfnisse anwendbar.

Was bedeutet Wärmeleitfähigkeit bei einer Kupferlegierung?

Die Wärmeleitfähigkeit (SI) wird bei Kupferlegierungen üblicherweise in W/(m*K) gemessen. Dies ist eine Stoffeigenschaft und gibt den Wärmetransport innerhalb dieses Stoffes wieder. Je höher die Zahl desto höher die Transportleistung. 

Sind Kupferlegierungen magnetisch?

Diese Werkstoffe sind weitgehend unmagnetisch, was in vielen Anwendungen Vorteile mit sich bringt. Es entsteht meist kein Funkenschlag. Späne und metallischer Staub bleiben nicht haften. 

Woran erkennt man hochwertige Erzeugnisse aus Kupferlegierungen?

An der äußeren Form, der sauberen Analyse und den richtigen mechanischen Werten.

Wie lange dauert die Lieferung der Kupferlegierungen bei ALBROMET?

Die Kupferlegierungen sind meist lagerhaltig und in 2-3 Tagen versandfertig. Große oder spezielle Bauformen können zu einer höheren Lieferzeit führen.

Werde ich bei ALBROMET persönlich zu den Kupferlegierungen beraten?

Natürlich werden Sie bei ALBROMET persönlich zu unseren Kupferlegierungen beraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Sind Kupferlegierungen von ALBROMET für das Widerstandsschweißen geeignet?

Ja, die Legierungen sind zum Widerstandsschweißen geeignet und werden gemäß elektrischer Leitfähigkeit und Härte ausgewählt.

Service

Unsere Kunden profitieren von der kompetenten Beratung in den verschiedenen Anwendungsbereichen und einem sehr gut bestückten Lager. Als Stockholder haben wir Rund-, Flach-, und Vierkant-Halbzeuge im Programm sowie Schmiedeteile in sehr großen Dimensionen. Das Sägecenter ist mit 12 Maschinen im Bereich Vorbearbeitung sehr leistungsstark und kann Aufträge äußerst flexibel bearbeiten.



Downloads

In unserem Downloadbereich finden Sie Dokumente und Unterlagen zu den Werkstoffblättern, den Prospekten, den aktuellen Lagerlisten und vieles mehr.

Kontakt

Verwaltung: Sudetenstraße 51
Betrieb, Wareneingang: Sudetenstraße 48
82538 Geretsried

Tel. +49 (0) 8171 8876
Fax. +49 (0) 8171 31705

info@albromet.de